KATZEN

Patenschaften für Katzen 

In und um Aksu leben viele Straßenkatzen. Oft haben sie Verletzungen, die behandelt werden müssen und auch das tägliche Schüsselchen Futter hilft sehr, ihnen ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Daneben gibt es dann noch die Gruppe der Katzenwelpen. Oft werden Babies, häufig sehr krank, abgegeben und bleiben dann über viele Monate bei uns. Sie werden von Roswitha liebevoll gepäppelt, aber auch hier entstehen hohe Kosten: neben dem Futter und dem Katzenstreu kommt es auch zu hohen Arztkosten, da wir nur die Tiere aufnehmen, die krank oder verletzt sind und auf der Straße alleine nicht zurecht kämen. Wir erbitten Ihre Hilfe, um weiterhin dauerhaft helfen zu können und sagen recht herzlich "Danke"!