PFERDE & CO.

Auch einige Pferde und Esel leben bei Roswitha auf dem Gelände. Sie kommen alle aus sehr schlechter Haltung und haben dort lebenslanges Wohnrecht erhalten. Gesundheitlich sind sie, aufgrund ihres langen Leidensweges, angeschlagen, aber sie fühlen sich wohl mit all den anderen Tieren. Natürlich kostet ihre Versorgung einiges; mit Futter allein ist es ja nicht getan. Und damit wir unseren „großen“ Dauergästen ein liebevolles Zuhause bieten können, bitten wir um Ihre Unterstützung in Form einer Patenschaft.

Eselchen

Rasse: Esel
Geschlecht: weiblich
Geboren: 2003
Kastriert: Nein
Größe: groß
Aufenthaltsort: Türkei

Eselchen

Mit den anderen Huftieren geniesst Eselchen nun die Zeit nach einem harten Leben als Arbeitstier.

Eselchen: auch sie hatte, bevor sie zu Roswitha kam, ein schweres Leben. Sie lebte als Arbeitsesel bei einem Bauern, bis der sie nicht mehr brauchen konnte. Immerhin hat er Eselchen nicht einfach entsorgt, sondern wenigstens abgegeben. Aber was vorher genau passiert ist, wird sie uns wohl nie erzählen. Auch bei ihr ist ein tiefes Misstrauen gegen Menschen geblieben. Dafür hat sie aber Freundschaft mit Hund Gypsi geschlossen; Gypsi mag ja ebenfalls keine Menschen. Und so schmust halt Eselchen mit Gypsi, hoffentlich noch viele Jahre.

Patin 1: Dorothee Schmitz
Patin 2: Leah Marie Becker
Pate 3: Gabriela Fuchs