TIERVERMITTLUNG – HUNDE

Maggie

Rasse: Kangal-Mix
Geschlecht: weiblich
Geboren: 15.02.2014
Kastriert: Ja
Größe: 70 cm
Aufenthaltsort: Türkei

Maggie

Die imposante Maggie wurde von den städtischen Hundefängern auf der Straße gefunden und in den Zwinger gesperrt.

Maggie litt an einem Stickersarkom, einem infektiösen und ansteckenden Tumor im Genitalbereich und brauchte dringend medizinische Hilfe - seitens der Stadt werden die gefangenen Hunde leider nur kastriert, eine weitergehende medizinische Versorgung erfolgt selbst bei Notfällen nicht.

Rosi nahm Maggie mit in die Auffangstation, wo sie vom Tierarzt mehrmals eine Chemotherapie erhielt. Mittlerweile ist die Erkrankung völlig ausgeheilt.

Maggie ist eine ruhige Hundedame, die sich in der Auffangstation am liebsten zurückzieht. Der Trubel, den die anderen Hunde verbreiten, ist ihr zuviel und auch bei Streitigkeiten der anderen Hunde untereinander hält sie sich lieber zurück.

Maggie würde sich in einem Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen wohlfühlen, die ihr Zuhause, ihren Bedürfnissen entsprechend, gestalten können: als Herdenschutzhund (oder Herdenschutzhund-Mischling?) ist sie kein reiner Sofahund; sie fände es sicher toll, wenn sie auf einem großen Grundstück oder Hof mit Familienanschluss leben würde. Hier würde sie sich bestimmt auch mit einem weiteren Hund in der Familie gut verstehen. Ob Maggie Katzen mag können wir bei Bedarf gerne testen.

Sie ist gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert.

Wenn Sie Interesse an Maggie haben und weitere Informationen wünschen, dann rufen Sie uns an unter Tel. 0521 - 94 93 74 19 oder schreiben uns eine E-mail an hundevermittlung(at)gemeinsamfuertiere.de.

Maggie ist ...

verträglich mit Rüden
verträglich mit Hündinnen
bei Hunde-Erfahrenen in besten Händen