CORINA BECKER

Auch ich habe von Kindheit an Tiere immer sehr geliebt. Als 13jährige entschied ich mich deshalb, Vegetarierin zu werden, heute lebe ich vegan. Mehrere Tiere, alle aus dem Tierschutz, haben ihr Leben mit mir geteilt, zurzeit leben meine Familie und ich zusammen mit unseren zwei Hunden und einer Katze.

Mein Weg
Zum Verein fand ich über eine Flugpatenschaft, mit der ich Spenden nach Antalya brachte und dort Roswitha und ihre Arbeit kennenlernte – ihr großes Engagement, mit dem sie es schafft, den bei ihr lebenden Hunden, Katzen, Pferden und Eseln ein angemessenes Zuhause und die Aussicht auf eine bessere Zukunft zu schenken haben mich sehr beeindruckt.

Das Leid, das viele Tiere auf Grund von Unkenntnis, Ignoranz oder schlicht und einfach Grausamkeit in der Türkei erdulden müssen, ließ mich nicht mehr los - seitdem bin ich mehrfach vor Ort gewesen, um Rosi direkt zu unterstützen und helfe im Verein da, wo ich kann, z.B. bei der Betreuung von Pflegestellen und der Pflege der Homepage.