Flori

Profilbild von Flori
seit 26.05.2020
Zuhause gefunden
Das Tier ist bereits vermittelt.
Eigenschaften
ca. 2 Jahre 6 Monate
Schulterhöhe 56 cm
Gewicht 23 kg
Chip vorhanden
Kastriert
Hinweis
Flori heißt nun Charlie und wohnt nicht weit von seiner Pflegestelle entfernt bei einem jungen Pärchen und einer Katze zusammen.
Wir danken
Tania Klüpfel
Impfungen
Entwurmung vor 6 Monaten abglaufen abgelaufen
Staupe in 5 Wochen zu erneuern
Hepatitis in 5 Wochen zu erneuern
Parvovirose in 5 Wochen zu erneuern
Zwingerhusten in 5 Wochen zu erneuern
Leptospirose in 5 Wochen zu erneuern
Tollwut vor 3 Monaten abglaufen abgelaufen
Zeckenschutz vor 6 Monaten abglaufen abgelaufen
Flori
Hund, Mischling
Zauberhafter Dreibein sucht sein Zuhause.

Flori ist seit knapp einer Woche auf seiner Pflegestelle in 32549 Bad Oeynhausen, wo er mit zwei weiteren Hunden lebt. Er kann bereits für wenige Stunden mit den anderen Hunden alleine bleiben, aber auch komplett alleine bleiben ist kein Problem für ihn. An die Geräusche im Haus konnte er sich schnell gewöhnen, draußen orientiert er sich noch stark an den anderen Hunden. Er ist seit Tag 1 Stubenrein, meldet sich wenn er raus muss, hört er ein Pfeifen kommt er sofort freudig angerannt- auch wenn das Pfeifen von außerhalb des Zaunes kommt :)

Flori mag Spaziergänge sehr gerne, allerdings reichen ihm aktuell noch die 15-20 Minuten. Treppen und Stufen nimmt er mit links, vorallem wenn er dadurch beim Menschen sein kann. Das ist ihm nämlich das liebste: kuscheln und gestreichelt werden :) und mit kuscheln meine ich wirklich kuscheln: wenn man sich aufs Sofa legt und den Arm ausbreitet, legt Flori sich mit seinem ganzen Körper rein, Kopf auf die Brust und bald hört man schon das immer lauter werdende Schnarchen. Wenn's nach ihm ginge, könnte er den ganzen Tag so verbringen.

Wir suchen für Flori ein ebenerdiges Zuhause, gerne mit Zweithund, muss aber nicht. Man sollte Lust dran haben, den Hund eher geistig statt körperlich auszulaste, wobei er in seinen albernen Momenten auch sehr schnell werden kann.


_________________
Hallo, ich bin der kleine Flori und habe in meinem wirklich kurzen Leben doch schon einiges mitmachen müssen.

Aufgelesen auf den Straßen Antalyas, wurde ich ins städtische Tierheim gebracht. Mein Vorderbeinchen wurde bei einem Unfall auf der Straße schwer verletzt, interessiert hat es im Tierheim jedoch keinen. So saß ich also mit meinem kaputten Bein und wirklich schlimmen Schmerzen bei der Stadtverwaltung bis Rosi vorbeikam und mich sofort mitnahm. In der Tierklinik stellte sich dann heraus, dass mein Bein komplett gefühllos war, da alle Nerven durch den Unfall zerstört waren. Durch die Zeit, die es unbehandelt blieb, hat sich das natürlich noch verschlimmert und so konnte nichts anderes mehr getan werden, als es zu amputieren.

as war wirklich ein großer Schock für mich, wie sollte ich denn jetzt zurechtkommen ohne mein viertes Beinchen?? Um mir die Genesung etwas zu erleichtern, durfte ich umziehen in die Auffangstation und wurde dort ganz lieb gesund gepflegt. Aber so richtig dran gewöhnen konnte ich mich erstmal nicht an das Leben als Dreibein. Immer wieder bin ich hingefallen, als ich den anderen Hunden hinterhergerannt bin und mit ihnen spielen wollte. Es hat einfach nicht geklappt.

Aber ich bin ein kleiner Kämpfer und lasse mich nicht so schnell unterkriegen. Ich hab ja schon kapiert, dass ich hier die Chance auf ein neues, viel besseres Leben bekomme und die wollte ich auch nutzen. Also habe ich geübt und geübt und bin einfach wieder aufgestanden, wenn’s mal nicht so funktioniert hat, wie ich wollte. Außerdem habe ich immer mal wieder einen Blick zu den anderen Dreibeinchen hier geworfen und mir gedacht, wenn die das schaffen, schaffe ich das doch auch!!

Und siehe da: mein Wille hat sich ausbezahlt, denn jetzt komme ich richtig gut klar auf meinen drei Beinchen und habe viel Spaß daran, mit meinen Fellnasenkumpels durch die Gegend zu toben. Und auch über die Streicheleinheiten der Menschen hier freue ich mich immer sehr. Das ist nämlich schon was Schönes, so richtig durchgekrault zu werden.

Am liebsten hätte ich natürlich eine eigene Familie, die viel Zeit, Liebe und Geduld mitbringt, um mir das Leben als Familienhund beizubringen. Ideal wäre für mich, wenn du ebenerdig wohnst, damit ich kleines Handicapchen nicht so viele Treppen steigen muss. Und wenn du dann noch einen Garten hast, in dem ich ein bißchen rumschnüffeln kann, steht unserem Glück wirklich gar nichts mehr im Wege.

Du musst dich nur noch bei mir melden und es kann sofort los gehen. Ich bin nämlich gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert und direkt ausreisefertig.

29.11.2021 vor 6 Monaten

24.10.2021 vor 7 Monaten

05.09.2021 vor 9 Monaten

30.05.2021 vor 12 Monaten

06.02.2021 vor 1.3 Jahre

06.02.2021 vor 1.3 Jahre

im Alter unter 1 Jahr

06.02.2021 vor 1.3 Jahre