Lara

Profilbild von Lara
seit 07.11.2015
Zuhause gefunden
Das Tier ist bereits vermittelt.
Eigenschaften
ca. 6 Jahre 8 Monate
Schulterhöhe 57 cm
Chip vorhanden
Kastriert
Wir danken
Roxana Kück
Annika Steinke
Impfungen
Entwurmung vor 5 Wochen abglaufen abgelaufen
Staupe in 9 Monaten zu erneuern
Hepatitis in 9 Monaten zu erneuern
Parvovirose in 9 Monaten zu erneuern
Zwingerhusten in 9 Monaten zu erneuern
Leptospirose in 9 Monaten zu erneuern
Tollwut in 8 Monaten zu erneuern
Zeckenschutz vor 5 Wochen abglaufen abgelaufen
Lara
Hündin, Mischling
Lara lebt mit ihren Geschwistern Liam, Luna und Leyla nun schon seit über 6 Jahren in der Auffangstation. Alle vier leben nach wie vor eng zusammen und leider hat sich bisher niemand für sie interessiert.
Lara ist eine Seele von Hund mit einem absolut freundlichen Wesen und
liebenswertem Charakter.
Sie strahlt Ruhe und Gelassenheit aus, ist sehr verträglich in der Gruppe und geht Streitigkeiten aus dem Weg....was dann sowieso von Bruder Liam geregelt wird.
Lara ist angenehm um sich zu haben, nicht aufdringlich oder fordernd. Auf Menschen geht sie zwar nicht von sich aus zu, ist aber trotzdem sehr zutraulich und genießt Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.
Eine tolle Hündin, die schon viel zu lange übersehen wurde und auf ihr "Fürimmerzuhause" warten muß.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo, ich bin Lara, eine Schäfi-Mix-Hündin und warte schon sehr sehr lange auf ein Zuhause...

Als wir noch ganz kleine Welpen waren, wurden wir zusammen mit unserer Mama Laila einfach vor der Auffangstation ausgesetzt. Unsere Mama angebunden und wir 7 Zwerge in einem Vogelkäfig daneben abgestellt! Gemein, oder? Aber irgendwie auch gut für uns, wer weiß, was sonst aus uns geworden wäre. So konnten wir in Sicherheit in der Auffangstation aufwachsen und hatten immer ganz viele Kumpels zum Spielen.

Inzwischen ist schon viel Zeit vergangen und ich bin leider mit drei meiner Geschwister immer noch hier in Aksu. Meine Mama und die drei anderen Geschwisterchen durfte schon lange ihre Reise in ein eigenes Zuhause antreten. Wir vier halten seither ganz fest zusammen und teilen uns auch immer eine Hundehütte hier, damit wir uns schön aneinander kuscheln können. Aber trotzdem sehne ich mich nach so langer Zeit auch nach einem richtigen Für-immer-Zuhause mit meinem eigenen Körbchen.

Ich bin total lieb und wie Rosi sagt, auch etwas schüchtern. Im Gegensatz zu meiner Schwester Luna rase ich nicht sofort los, wenn Besucher in die Auffangstation kommen, sondern schaue erst mal mit ein bißchen Sicherheitsabstand zu und warte, bis mich jemand sieht. Wenn dann aber ein netter Zweibeiner zu mir kommt, nutze ich natürlich sofort meine Chance, werfe mich auf den Boden und dann kann gekrault werden, was das Zeug hält. Gar nicht blöd, oder? So habe ich dann nämlich meinen persönlichen Durchkrauler und muss mit keinem anderen von meinen Kumpels hier teilen.

Auch ich muss natürlich noch lernen, wie das Familienleben in Deutschland funktioniert. Bisher kenne ich ja noch nichts anderes als das Leben hier im großen Hunderudel in Aksu. Aber ich bin mir sicher, das schaffen wir in Nullkommanix. Ich gebe mir auch wirklich Mühe, wenn du mich bei dir einziehen lässt. Versprochen!

Ich bin übrigens kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt und könnte sofort losfliegen, wenn du dein Herz an mich verlierst.

16.04.2021 vor 1.1 Jahre

13.02.2021 vor 1.3 Jahre

12.09.2016 vor 5.7 Jahre