Maggie

Profilbild von Maggie
seit 10.11.2016
Zuhause gefunden
Das Tier ist bereits vermittelt.
Eigenschaften
ca. 8 Jahre 7 Monate
Schulterhöhe 70 cm
Chip vorhanden
Sterilisiert
Hinweis
Pflegestelle in 88353 Kisslegg
Impfungen
Entwurmung vor 1 Jahr abglaufen abgelaufen
Staupe vor 6 Monaten abglaufen abgelaufen
Hepatitis vor 6 Monaten abglaufen abgelaufen
Parvovirose vor 6 Monaten abglaufen abgelaufen
Zwingerhusten vor 6 Monaten abglaufen abgelaufen
Leptospirose vor 6 Monaten abglaufen abgelaufen
Tollwut vor 7 Monaten abglaufen abgelaufen
Zeckenschutz vor 1 Jahr abglaufen abgelaufen
Maggie
Hündin, Mischling
Neues aus der Pflegestelle

Unsere Maggie ist 7 Jahre alt und ca 68 cm groß. Sie ist eine Seele von Hund, freundlich zu Menschen, verträglich mit Hunden und nett zu Katzen.
Maggie kann alleine bleiben, ist stubenrein und hat ein ruhiges und ausgeglichenes Wesen. Sie mag gemütliche Spaziergänge und liebt es im Garten zu liegen.
Für Maggie wünschen wir uns ein Zuhause mit eingezäuntem !! Garten.
Sie kann nach Absprache gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden.
----------------------------------------------------------------------
Die imposante Maggie wurde von den städtischen Hundefängern auf der Straße gefunden und in den Zwinger gesperrt.

Maggie litt an einem Stickersarkom, einem infektiösen und ansteckenden Tumor im Genitalbereich und brauchte dringend medizinische Hilfe - seitens der Stadt werden die gefangenen Hunde leider nur kastriert, eine weitergehende medizinische Versorgung erfolgt selbst bei Notfällen nicht.

Rosi nahm Maggie mit in die Auffangstation, wo sie vom Tierarzt mehrmals eine Chemotherapie erhielt. Mittlerweile ist die Erkrankung völlig ausgeheilt.

Maggie ist eine ruhige Hundedame, die sich in der Auffangstation am liebsten zurückzieht. Der Trubel, den die anderen Hunde verbreiten, ist ihr zuviel und auch bei Streitigkeiten der anderen Hunde untereinander hält sie sich lieber zurück.

Maggie würde sich in einem Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen wohlfühlen, die ihr Zuhause, ihren Bedürfnissen entsprechend, gestalten können: als Herdenschutzhund (oder Herdenschutzhund-Mischling?) ist sie kein reiner Sofahund; sie fände es sicher toll, wenn sie auf einem großen Grundstück oder Hof mit Familienanschluss leben würde. Hier würde sie sich bestimmt auch mit einem weiteren Hund in der Familie gut verstehen. Ob Maggie Katzen mag können wir bei Bedarf gerne testen.

Sie ist gechipt, geimpft, entwurmt und kastriert.

In der Pflegestelle

02.10.2021 vor 1 Jahr

03.03.2021 vor 1.6 Jahre

18.12.2020 vor 1.8 Jahre