Profil von Moppi

Tierübersicht > Moppi
Profilbild von Moppi
seit 06.04.2015
Auf Pflegestelle
Eigenschaften
ca. 6 Jahre 5 Monate
Schulterhöhe 60 cm
Chip vorhanden
Kastriert
Hinweis
Pflegestelle in 24113 Kiel / Schleswig-Holstein
Wir danken
Tanja Augustin
Elke Steding
Linda Wöhrle
Impfungen
Staupe vor 3 Tagen abglaufen
Hepatitis vor 3 Tagen abglaufen
Parvovirose vor 3 Tagen abglaufen
Zwingerhusten vor 3 Tagen abglaufen
Leptospirose vor 3 Tagen abglaufen
Tollwut in 9 Monaten
Zeckenschutz in 15 Tagen
Moppi
Hund, Mischling
Neues aus der Pflegestelle:

Moppi mit den Bernsteinaugen

Der dreibeinige Rüde sucht sein Glück! Als Welpe ins Tierheim gekommen, wurde er Jahrelang übersehen. 6 Jahre verbrachte er in der Auffangstation und sah seine Freunde kommen und gehen. Daher bekommt er jetzt seine Chance in Deutschland seine Herzensmenschen zu finden, die ihm ein paar schöne Jahre finden wollen. Moppi ist ein ruhiger und freundlicher Rüde, der seinen Tag lieber auf dem Sofa als beim Sport verbringt. Er hat seine fünf Minuten und ist dann auf seinen drei Beinen fix unterwegs, mag andere Hunde und ist fair beim kennen lernen. Bei einem Zweithund sollte jedoch schon Erfahrung mit Ressourcenverwaltung vorhanden sein, da Moppis Sofa dann auch SEIN Sofa ist. Bei Menschen hingegen freut er sich über die Gesellschaft.
Wir sehen den sechs Jahre alten Rüden bei einer Person oder einem Paar in einem Haus mit Garten, wo er rein und raus kann, keine Treppen laufen muss und wenn Kinder, dann nur über 14 Jahre, da er mit zu viel Trubel nicht viel Anfangen kann.
Eine coole Socke für Hundeanfänger, die einen entspannten Begleiter ohne große Sportambitionen haben wollen.

========================

Hallo, ich bin Moppi und habe im Gegensatz zu meinen Hundekumpels hier in Aksu nur drei Beinchen. Das stört mich aber, ehrlich gesagt, überhaupt nicht!

Eigentlich bin ich ganz froh, dass ich das vierte Beinchen losgeworden bin, das hat mir nämlich ganz schön Probleme bereitet. Als kleiner Welpe wurde ich von den städtischen Hundefängern aufgegriffen und in den städtischen Zwinger gesteckt. Damals war mein rechtes Hinterbein ganz zerfetzt und blutig und hat so richtig arg wehgetan.

Das muss wohl bei einem Unfall passiert sein, ich erinnere mich nicht mehr so genau, ist ja auch schon lange her. Jedenfalls kam Rosi vorbei, nahm mich mit in die Tierklinik, wo mein Bein amputiert wurde und danach durfte ich auf Rosis Terrasse gesund werden bis ich fit genug war, um mit den anderen Hunden im großen Rudel zu flitzen.

Ich finde, ich habe mich ganz gut gemacht, obwohl Rosi immer sagt, ich sei etwas zu scheu (wobei sich das aber auch schnell gibt, wenn ich jemanden kenne!). Naja, Menschen gegenüber vielleicht. Da weiß ich halt nie so genau, ob ich mich trauen soll. Deshalb bin ich lieber bei meinen Hundekumpels, da fühle ich mich richtig wohl. Aber ich bin mir sicher, wenn der eine Mensch kommt, also meiner, und dann noch eine Fellnase im neuen Zuhause auf mich wartet, dann fasse ich ganz schnell Vertrauen und wir werden ein super Team!

Das braucht halt ein bißchen Geduld, aber die bringst du sicher mit, wenn du dich für mich entscheidest, oder? Du musst dir auch keine Sorgen machen, dass ich mit meinen drei Beinchen eingeschränkt bin. Ich kann eigentlich alles, was andere Hunde auch können! Sogar eine Hundeschule könnte ich mit dir besuchen, damit ich noch ein paar Regeln lernen könnte. Das wär vielleicht gar keine so schlechte Idee!

Ich bin übrigens kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt und mein Köfferchen hätte ich auch in Nullkommanix gepackt. Du musst dich nur bei mir melden!

In der Pflegestelle

14.06.2021 vor 2 Tagen

01.06.2021 vor 15 Tagen

15.02.2021 vor 4 Monaten
Profil der cloud4pets
Als neuer Besitzer erhalten Sie auf Wunsch diesen digitalen Zwilling, mit allen wichtigen Informationen zu Ihrem Tier. Setzen Sie die Geschichte von diesem Tier fort! Fragen Sie nach einem Key.
Mehr über cloud4pets