Angelo

Profilbild von Angelo
seit 23.11.2018
Zuhause gefunden
Das Tier ist bereits vermittelt.
Eigenschaften
ca. 3 Jahre 8 Monate
Schulterhöhe 54 cm
Chip vorhanden
Kastriert
Hinweis
Pflegestelle in 25764 Wesselburen / Schleswig-Holstein
Impfungen
Entwurmung vor 8 Monaten abglaufen abgelaufen
Staupe vor 4 Monaten abglaufen abgelaufen
Hepatitis vor 4 Monaten abglaufen abgelaufen
Parvovirose vor 4 Monaten abglaufen abgelaufen
Zwingerhusten vor 4 Monaten abglaufen abgelaufen
Leptospirose vor 4 Monaten abglaufen abgelaufen
Tollwut vor 3 Monaten abglaufen abgelaufen
Zeckenschutz vor 8 Monaten abglaufen abgelaufen
Angelo
Hund, Mischling
Neues aus der Pflegestelle

Kleine Schritte in ein neues Leben
Unser Angelo, von seiner derzeitigen Pflegemama liebevoll Leo genannt, hatte einen etwas holprigen und unglücklichen Start in sein neues Leben. Erst saß er lange in Aksu ohne nie wirklich wahrgenommen zu werden. Als er dann ENDLICH gesehen wurde und seine Chance auf ein schönes Zuhause bekam, klappte es leider in der Pflegestelle (wo er die Option auf ein „Fürimmerzuhause“ hatte) nicht mit der schon vorhandenen Hündin.
Glücklicherweise fand sich sehr schnell eine neue Pflegestelle, wo auch schon seit einem Jahr die Aksulanerin Mayla lebt.
Angelo war anfangs in einer Art Schockstarre, er ließ sich nicht anfassen, wollte auf keinen Fall ins Haus, Leine anlegen und spazieren gehen - keine Chance. Er flüchtete sofort aus dem Raum sobald sich eine Tür schloss, fremde Menschen waren gruselig und er hielt misstrauisch Sicherheitsabstand. Wen wunderts nach diesen krassen, kurzfristigen Veränderungen in seinem Leben...da Vertrauen zu fassen fällt natürlich schwer. Mit viel Geduld, Ruhe und Verständnis entspannt er sich langsam, wobei ihm auch Fellnasenfreundin Mayla eine große Hilfe ist, an der er sich sehr orientiert.
Inzwischen geht jeden Tag ein bisschen mehr, Angelo schläft mittlerweile im Haus, macht schon kleine Spaziergänge an der Leine und lernt dabei neugierig alles Neue kennen. Sogar die Treppe ist er schon hochgelaufen....runter war ihm dann aber doch noch zu unheimlich.
Es ist schön zu sehen wie er sich entwickelt, langsam step by step die Welt erkundet. Bis er wirklich Sicherheit hat wird es noch dauern, noch kann er sich nicht auf Menschen einlassen und ist sehr unsicher und zurückhaltend. Aber man merkt, dass in ihm ein richtig toller Kerl steckt und Dank seiner tollen Pflegestelle wird er das bestimmt bald allen zeigen!
-----------------------------------

In der Pflegestelle

15.01.2022 vor 4 Monaten

In der Pflegestelle

25.07.2021 vor 10 Monaten

30.05.2021 vor 12 Monaten

16.02.2021 vor 1.3 Jahre